Sonntag, 20. März 2011

Tolles Ergebnis

Ich bin wirklich ein bisschen stolz auf das tolle Ergebnis!!! Ich habe sehr viel Zeit in den Flohmarkt gesteckt und bin froh, dass sowas Tolles dabei rausgekommen ist:) Hier unser Zeitungsartikel:

Der Arnstorfer Zwergentreff e.V. veranstaltet jeweils im Frühjahr und im Herbst seinen
Kindersachenflohmarkt. Bisher fand der Flohmarkt im Pfarrzentrum St. Georg statt, wo ein
Platzangebot von ungefähr 30 Verkaufstische geboten ist. Die letzten Jahre haben sich
aber immer mehr Interessenten zum Verkauf gemeldet und so hat sich der Zwergentreff
dazu entschlossen in die große Halle des Schützenhauses „umzuziehen“. Mit großem
Erfolg. Denn am 12 . März war die Halle mit über 60 Plätzen ausgebucht. Beim
Kindersachenflohmarkt werden neben Kinderbekleidung und Spielzeug auch Kinderwägen
und Sitze fürs Auto angeboten. Dabei werden die Waren von Eltern an Eltern verkauft. Das
Besondere an diesem Flohmarkt war, das der Zwergentreff den Erlös einem wohltätigen
Zweck gewidmet hat. Die dreijährige Tochter Zoe der Familie Haringer, Mitglied im
Zwergentreff, hatte vor einem Jahr einen schweren Verkehrsunfall und ist nun ihr Leben
lang an Rollstuhl und Beatmungsgerät gebunden. Die Familie Haringer kann sich über
eine Spende von 1500 € freuen. Dieser setzt sich zusammen aus Standmiete,
Kuchenverkauf und Spenden von Besuchern des Kindersachenflohmarktes. Überdies
spendeten Sparkasse und Raiffeisenbank. Außerdem wurde von der Bäckerei Hintereder
Semmeln und von der Metzgerei Bauer Wurst gespendet. Die Haringers haben zudem
über ihre Homepage www.zoeheisstleben.com ein Spendenkonto über die Gemeinde
Roßbach eingerichtet.
Text zum Foto:
Bürgermeister Alfons Sittinger, im Kreis des Zwergentreff-Vorstand, besucht den
Kindersachenflohmarkt des Arnstorfer Zwergentreff im Schützenhaus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen